Du befindest dich hier: Kreisjugendring - Themen - Wahlen - Kommunalwahl 2020 

Kommunalwahl 2020
Video-Aktion Landratswahl
Podiumsdiskussion
Bilder
Medienberichte
Kinospot Wahlaufruf
Einfach verstehen
Livestream

Kommunalwahl 2020

Am 15. März 2020 finden in Bayern die Kommunalwahlen statt. Es entscheidet sich, wer in den nächsten sechs Jahren die Verantwortung in der Gemeinde, Stadt oder im Landkreis trägt. Zu wählen sind der Bürgermeister und die Stadt-, Marktgemeinde- oder Gemeinderäte in der Heimatgemeinde, sowie der Landrat und die Kreisräte des Landkreises.

Damit wird die Gestaltung des unmittelbaren Lebensumfeldes für die nächsten sechs Jahre in die Hände dieser kommunalen Vertretungen gelegt. Aus diesem Grund ist die Teilnahme an der Wahl sehr wichtig.

Der Kreisjugendring Tirschenreuth bittet deshalb alle Jung- und Erstwähler, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und so ihrer Meinung Geltung zu verschaffen.

Schaut euch die Vorschlagslisten der einzelnen Parteien genau an, und achtet vor allem auf die Wahl von jungen Kandidatinnen und Kandidaten. Ihr könnt auch die Möglichkeit der Briefwahl nutzen.

Bei der Podiumsdiskussion des Kreisjugendrings Tirschenreuth mit den Landratskandidaten der Freien Wähler, CSU, SPD und dem Bündnis 90 – Die Grünen, im Landkreis Tirschenreuth

am Dienstag, 18.02.2020, um 19:00 Uhr, in der Mehrzweckhalle in Kemnath

könnt ihr euch über die Vorstellungen der Kandidaten um den Chefsessel im Landratsamt informieren und euch eine eigene Meinung bilden.

Neben der Moderation kann auch das Publikum Fragen stellen.

Das Jugendmedienzentrum T1 wird zudem die Podiumsdiskussion auf eine Großleinwand übertragen.

Eingeladen ist die Gesamtbevölkerung und insbesondere Erst- und Jungwähler.

Im Vorfeld der Wahl könnt ihr euch auch über unsere Kurzvideos, die wir zusammen mit Jugendlichen und dem Jugendmedienzentrum T1 produzieren, über die Landratskandidaten informieren. Schaut einfach immer wieder auf unseren Facebook- und Instagram-Account.

 

 

 

JungGerecht: Eine Kampagne des Bayerischen Jugendrings

Mit #junggerecht bringt der BJR seine Forderungen nach mehr Beteiligungsmöglichkeiten von jungen Menschen in die Breite. Zudem will der BJR junge Menschen aktivieren, ihre eigenen Forderungen an ihre Kommune zu formulieren und in Szene zu setzen, etwa durch kreative und spielerische Aktionen, die auch auf der Webseite der Kampagne dargestellt werden.

 

 

Hier weitere Informationen!

Video-Aktion Landratswahl

Video-Aktion zur Landratswahl am 15. März 2020 im Landkreis Tirschenreuth

Junge Menschen interessieren sich durchaus für Politik und besonders für die Kommunalwahlen.
Mit der Video-Aktion des Kreisjugendrings Tirschenreuth können sich insbesondere Erstwähler
und junge Menschen ein Bild der Kandidaten für den Chefsessel im Landkreis Tirschenreuth machen. Die Aktion soll dazu beitragen, das eigene Demokratieverständnis zu stärken, sich in kommunalpolitische Sachen einzumischen und ganz besonders sich an der Wahl zu beteiligen. Sie sollen weiterhin Interesse für kommunalpolitische Entscheidungen entwickeln und sich kommunalpolitisch beteiligen.

Die Kandidaten zur Landratswahl 2020 beantworten fünf Fragen, die vor allem junge Menschen im Landkreis Tirschenreuth betreffen. Die Videos wurden im Jugendmedienzentrum T1 produziert. 

Zielgruppe der Fragen und der Antworten sollen vor allem junge Menschen (Jugendliche und Erstwähler) im Landkreis Tirschenreuth sein! Alle Videos haben eine Länge von ca. 45 Sekunden.

 

Folgende Landratskandidaten haben die Fragen beantwortet (in alphabetischer Reihenfolge):

Thomas DÖHLER, SPD
Ely EIBISCH, Freie Wähler
Roland GRILLMEIER, CSU
Anna TOMAN, Bündnis 90 - Die Grünen

 

Frage:
Klima- und Umweltschutz sind wichtige Themen: Was kann der Landkreis tun?

 

Frage:
Was gefällt Ihnen - abgesehen von der schönen Landschaft - am Landkreis Tirschenreuth besonders gut?

 

Frage:
Sind entsprechende Gelder für den Erhalt unserer Freizeiteinrichtungen und den öffentlichen Nahverkehr im Landkreis Tirschenreuth vorhanden und könnte hier noch etwas verbessert bzw. ausgebaut werden?

 

Frage:
Junge Menschen haben die Wahl, sich hier im Landkreis eine Arbeitsstelle zu suchen oder weiter weg zu gehen. Was sollte sie bewegen, hier in der Region zu bleiben bzw. wieder in den Landkreis zurückzukehren?

 

Frage:
Was sind für Sie aktuell wichtige Themen in der Jugendarbeit?

Quelle der Videos: YouTube (https://www.youtube.com/user/MedienzentrumT1)

 

 

Gib einen Kommentar ab!

Hier kannst du einen Kommentar zur Video-Aktion des KJR abgegeben und mitteilen, was du dem zukünftigen Landrat mit auf den Weg geben möchtest.

Kontakt aufnehmen 

Der KJR Tirschenreuth bedankt sich recht herzlich bei allen vier Landratskandidaten für das "Mitmachen“ bei der Video-Aktion.

Podiumsdiskussion

Bei der Podiumsdiskussion des Kreisjugendrings Tirschenreuth mit den Landratskandidaten der Freien Wähler, CSU, SPD und dem Bündnis 90 – Die Grünen, im Landkreis Tirschenreuth

am Dienstag, 18.02.2020, um 19:00 Uhr, in der Mehrzweckhalle in Kemnath

könnt ihr euch über die Vorstellungen der Kandidaten um den Chefsessel im Landratsamt informieren und euch eine eigene Meinung bilden.

Neben der Moderation kann auch das Publikum Fragen stellen.

Das Jugendmedienzentrum T1 wird zudem die Podiumsdiskussion auf eine Großleinwand übertragen.

Weiterhin wird die Kinderrechte-Ausstellung des Bezirksjugendrings Oberpfalz präsentiert.

Eingeladen ist die gesamte Bevölkerung, insbesondere Erst- und Jungwähler.

Die Veranstaltung/das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

 

 

(Der Flyer wurde in Abstimmung mit den Kandidaten erstellt)

Stellt eure Fragen vorab an die Landratskandidaten:
Vorab kann jeder Fragen, die an die Landratskandidaten gerichtet werden sollen per E-Mail an uns schicken (kjr(at)tirschenreuth.de). Wir werden diese Fragen mit in den Verlauf der Podiums-
diskussion einbinden.

Bilder

Aufnahmen zur Video-Aktion
Aufnahmen zur Video-Aktion
Aufnahmen zur Video-Aktion
Aufnahmen zur Video-Aktion
Aufnahmen zur Video-Aktion
Aufnahmen zur Video-Aktion
Aufnahmen zur Video-Aktion
Aufnahmen zur Video-Aktion
Vorbereitung der Moderatoren

Podiumsdiskussion am 18. Februar 2020 in Kemnath (Mehrzweckhalle):

Medienberichte

Quelle: Der Neue Tag

 

 

Quelle: Der Neue Tag

 

 

Quelle: Der Neue Tag

 

 

Quelle: Der Neue Tag

 

 

Quelle: Der Neue Tag

 

 

Quelle: Der Neue Tag

 

 

Quelle: Der Neue Tag

 

 

Quelle: Der Neue Tag

 

 

Quelle: Der Neue Tag

 

 

Quelle: Der Neue Tag

 

 

Quelle: Der Neue Tag

 

Hier gehts zum OTV-Bericht!

Hier gehts zum Bericht der Frankenpost!

Kinospot Wahlaufruf

 

Der Kinospot wurde im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Einfach verstehen

In diesem Heft zur Kommunalwahl 2020 finden Sie in „Leichter Sprache“ Informationen über die Kommunen, wer wählen darf und wie die Wahl des Bürgermeisters, Landrats und der Mitglieder des Gemeinderats und Kreistags abläuft.

Hier weitere Informationen!

Livestream

Die Podiumsdiskussion der Landratskandidaten fand am Dienstag, 18. Februar 2020, ab 19.00 Uhr in Kemnath (Mehrzweckhalle) statt.

JA/NEIN Speed-Fragerunde:

Quelle des Videos: YouTube (https://www.youtube.com/user/MedienzentrumT1)

 

 

Livestream:

Onetz hat unsere Podiumsdiskussion per Livestream in Facebook übertragen. Vielen Dank!

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Livestream über das Mobilfunknetz gestreamt wurde. Es können Verbindungs- und Qualitätsprobleme auftreten. Leider konnte aufgrund massiver Verbindungsprobleme/Mobilfunknetzüberlastung nicht die gesamte Veranstaltung gestreamt werden. Wir bitten dies zu entschuldigen!