Impulsvortrag: Künstliche Intelligenz

Der Kreisjugendring Tirschenreuth bietet in Kooperation mit dem Jugendmedienzentrum T1

am 26. Februar 2024 um 19 Uhr im KJR Meetingroom B20, Bahnhofstr. 20b, 95643 Tirschenreuth

Einblicke in Chancen und Risiken von künstlicher Intelligenz

Lange Nacht der Demokratie am 02.10.2024

Seid dabei und meldet euch beim Kreisjugendring Tirschenreuth und unterstützt die Lange Nacht der Demokratie! Hier die Ankündigung zur Langen Nacht der Demokratie

Meetingroom B20

Seit April 2023 in der Bahnhofstr. 20 b beim Kreisjugendring!

Für Vereine und Jugendgruppen kostenlos!

 

Hier weitere Infos.

 

 

EQUALITY Oberpfalz und QUEERES NETZWERK BAYERN

 

Hier findet ihr weitere Informationen zu equality Oberpfalz e.V.

Queeres Netzwerk Bayern bietet eine Plattform zur Information, Kommunikation und Vernetzung. Hier weitere Infos dazu.

Digital Streetwork

 

Hier bekommt ihr dazu weitere Infos:

Digital Streetwork Bayern

Digital Streetwork Oberpfalz 

 

 

Spannender Tipp für TIR, KEM, Waldsassen und Mitterteich!

Das Jugendmedienzentrum T1 erstellte Digitale Schnitzeljagden für bzw. in Tirschenreuth, Kemnath, Waldsassen und Mitterteich. Familien, Touristen, Kleingruppen oder Einzelpersonen können die Städte in ca. zweistündigen Actionbounds von einer anderen Seite kennenlernen!

Hier weitere Informationen.

 

 

kopfhoch.de

Immer erreichbar, nie geschlossen: Die (Telefon-/online) Beratungsstelle kopfhoch.de für junge Menschen in der Oberpfalz!

"Houst a Hirn" - Aktion

Handynutzung und Autofahren - "Houst a Hirn, lousd as Handy lieng!"
Mit dem Projekt und den dazugehören-
den Aktionen wollen die Kooperations-
partner die Bevölkerung und Verkehrsteilnehmer im Landkreis Tirschenreuth, insbesondere junge Menschen, über die Gefahren und Risiken bei einer Ablenkung von Handys im Straßenverkehr informieren und sensibilisieren.
Weitere Infos hier!

Folge uns auf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

        

 

 

News

News

Impulsvortrag Künstliche Intelligenz mit KI-Werkstatt

Der Kreisjugendring Tirschenreuth bietet in Kooperation mit dem Jugendmedienzentrum T1

am 26. Februar 2024 um 19 Uhr im KJR Meetingroom B20, Bahnhofstr. 20b, 95643 Tirschenreuth

Einblicke in Chancen und Risiken von künstlicher Intelligenz.

Nach einer kurzweiligen Hinführung zum Thema und dem Erarbeiten eines konkreten Beispiels für die mögliche Nutzung in der Jugendarbeit, wird es auch die Möglichkeit geben in einer KI-Werkstatt selbst verschiedene KI-Systeme auszuprobieren, kennenzulernen und zu vergleichen.

Zunächst erläutert Philipp Reich, Leiter des T1, den aktuellen Stand in Sachen künstlicher Intelligenz: Was ist KI? Wo kommen wir mit KI bereits in Kontakt und wohin geht die Entwicklung? Anschließend wird anhand eines Work-Flows gezeigt, wie die Vorzüge von KI beispielsweise in der Jugendarbeit eingesetzt werden können, um eine Veranstaltung bekannt zu machen. Um sich auch wirklich selbst mit künstlicher Intelligenz auseinandersetzen zu können, stehen dann in der KI-Werkstatt iPads bereit, um Text und Bild generierende KI-Systeme ganz einfach auszuprobieren.

Künstliche Intelligenz wird unser aller Alltag immer mehr beeinflussen und man kann sie sich bereits heute sehr einfach zunutze machen: Im Alltag, in der Arbeit, im Ehrenamt, wo auch immer. Ein paar Dinge sollte man dazu wissen und dann kann´s losgehen!

Kommen Sie ins B20 und starten Sie durch, mit der derzeit innovativsten Technik!